mein Unterricht – ToDos

Wir freuen uns sehr, dass die App „mein Unterricht“ schon zu umfangreich genutzt wird und sich viele auf die Idee der gemeinsamen Entwicklung eingelassen haben. Trotzdem haben wir natürlich noch viele Ideen auf unserer Liste, die mittlerweile um viele Ideen von Euch ergänzt wurde (durchgestrichen sind die bereits umgesetzten Punkte):

  • Kurse gesamt
    • Timer & Co in „Heute“
    • Erinnerung: Heute nicht eingetragen … (Hinweis bis zu 3 Tage später)
    • SuS manuell hinzufügen oder manuell ausblenden
  • Hausaufgaben
    • Digitales Einsammeln von Hausaufgaben und Gruppenabgaben
  •  Anwesenheiten
    • tageweise bzw. Zeitraum-Entschuldigung durch Klassenlehrer (optional, differenzierbar nach Stufe)
    • Feld mit besonderen Vorkommnissen haben, wie z.B. die Info, dass eine außerschulische Person während des Unterrichts anwesend ist, oder, dass Schüler X das Handy benutzt hat. , die auch dem Tutor/Klassenlehrer angezeigt werden (- Besondere Vorkommnisse einzelner SuS (mit der Hinterlegung zu jedem SuS, die dann nur dem Tutor des entspr. SuS angezeigt wird – Besondere Hinweise zur Stunde (ohne direkte SuS-Zuweisung, die dann jedem Tutor mit SuS aus diesem Kurs angezeigt werden)
  • Noten
    • Hinweis: Berechnungsfaktoren ohne Noten
    • Kopfnoten eintragen, die auch dem Klassenlehrer angezeigt werden
    • Warnungsnoten für Klassenlehrer
    • Endnote wird auch Klassenlehrer angezeigt
    • Klassenlehrer kann Gesamtnotenliste ausdrucken
    • Noten für SuS/Eltern freigeben
    • Noten für Klassenleitungen freigeben
    • Weiterer Notenskala mit Drittelnoten (also + und -) zur Direkteintragung (1; 1,33; 1,66; 2; 2,33; 2,66; 3; 3,33; …)
    • mehrere schulweite, festen Bewertungsschlüssel für schriftliche Arbeiten (Prozentränge -> Noten) eintragen
    • Bei Vergabe von einer gleichen Note für alle SuS Abfrage, ob auch abwesende Lernende diese erhalten sollen (oder grundsätzliche Einstellmöglichkeit für alle Noteneingaben)
    • Neues Noteneingabeformat mit prozentualer Aufteilung der Aufgaben aber 0-15 P. Eingabemöglichkeit bei der Einzelbewertung
  • Dokumentation
    • Freigabe des ausführlichen Stundeninhaltes
  • Einfache Listen
    • Hat abgegeben/noch offen/muss nichts abgeben
    • samt Auswertung

Wir freuen uns über weitere Hinweise und Wünsche per Ticketsystem.

5 Gedanken zu „mein Unterricht – ToDos

  1. Die weiteren Anwesenheitsstati haben uns heute in erster Linie beschäftigt (jetzt über das Bearbeiten des Kursbuches neben der Überschrift möglich). Mit dabei wurden bereits bekannte Stati umbenannt und die Auswertung durch neue Abkürzungen klarer und übersichtlicher.

    Die Notenübersicht wurde ebenso überarbeitet.

  2. Nach vielen kleinen und großen Änderungen heute ein eher verstecktes Update: Unter den Einstellungen der Kursmappen kann man über „Freigaben“ die eigene Kursmappe auch für andere Kolleginnen/Kollegen freigeben, die dann entweder nur lesend oder auch schreibend darauf zugreifen können.

    Wir freuen uns über Erfahrungswerte mit dieser neuen Funktion.

  3. „mein Unterricht“ wird von den KollegInnen immer mehr genutzt und die großen Stärken des Tools zeigen sich immer deutlicher, umso mehr Leute hier verlässlich eintragen. In diesem Zusammenhang wünschen sich die Klassenleitungen, automatisch auf ihre eigenen Klassen zugreifen zu können, um selbst von anderen Lehrkräften eingetragene Fehlzeiten entschuldigen zu können. Oder sollte das direkt in „Lerngruppen“ geschehen? Hier werden die gesammelten Fehlzeiten den KlassenlehrerInnen zumindest angezeigt.

    • Lieber Herr Stottmeier,

      laut Schulgesetz sind die Klassenlehrer nur dafür zuständig, den Grund des Fehlens zu akzeptieren, nicht jedoch alle Stunden zu entschuldigen. Da dies aber in den meisten Schulen sicherlich gängige Praxis ist, arbeiten wir derzeit an einer für alle Seiten sicheren und praktikablen Lösung. Wir bitten hierfür noch um etwas Geduld. Vielen Dank!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.