Stundenplan: Unterrichtsverteilung einspielen

Im Stundenplanmodul lassen sich ab sofort auch bereits erstellte Unterrichtsverteilungen, ohne die Ausgabe eines fertigen Stundenplans, hochladen und dem Kollegium anzeigen.

Die Lehrenden erhalten auf ihrer individuellen Stundenplan-Startseite den neuen Button “eigene Unterrichtsverteilung”, über den sie in ebendiese gelangen. Als zusätzliches Feature erhalten sie dort neben der bekannten aufsummierenden Verteilungsübersicht auch eine Übersicht über Kurse und Klassen.

Derzeit lässt sich die Unterrichtsverteilung aus dem Programm Untis (GPU002.txt) hochladen. Sollte ihr Stundenplanprogramm ebenfalls die Möglichkeit eines UV-Exports bieten, lassen Sie uns diesen gerne über das Ticket-System zukommen. Wir versuchen diesen dann entsprechend einzubauen.

Beim erneuten Upload wird die aktuelle vorliegende UV überschrieben bzw. kann diese auch vom Tooladmin komplett gelöscht werden. Die Aktualisierung der UV kann somit nun komplett online geschehen, sodass die Lehrenden z.B. nicht mehr während der Ferien in die Schule kommen müssen, um sich zu informieren, oder auch beim Halbjahresübergang, wenn noch der alte Stundenplan gilt, man aber bereits die neue UV allen zugänglich machen möchte.

Ausführlichere Informationen zum Modul finden Sie auch in der Modulbeschreibung.

Wie immer freuen wir uns über Rückmeldungen, Ideen und Wünsche direkt hier als Kommentar oder auch über unseren Supportbereich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.