Das Startmodul

… ist ein hilfreiches LANiS-Modul, das der Benutzung jedes Schulrechners vorgeschaltet ist:

  • Es ist das obligatorische und nicht umgehbare (!) „Eingangstor“ zur Nutzung der Schulrechner und des Schulnetzes.
  • Es steuert und dokumentiert das Einloggen ins Schulnetz.
    Diese Dokumentation erfolgt netzintern(!) und kann vom LANiS-Administrator ausgewertet werden.
  • Benutzer werden zur Einhaltung der Computer-Nutzungsregeln der Schule verpflichtet.
  • Durch direktes Anklicken von Klasse und Namen werden Schreibfehler beim Einloggen reduziert.
  • Nach Einloggen im Startmodul erhalten LANiS-Nutzer auch ohne Öffnen des Schüler- oder Lehrermoduls Zugang zu den allgemein zugänglichen Tauschverzeichnissen und Vorlagenverzeichnissen:

  • In Tauschverzeichnissen hat JEDER Schreib- und Leserechte.
  • Raumtausch: Tauschverzeichnis nur für die aktuellen Nutzer eines „LANiS-Raumes“. (Das können auch örtlich verteilte, aber zu einer Gruppe zusammengefasste Rechner sein)
  • Schultausch: Tauschverzeichnis für alle LANiS-Nutzer der Schule
  • Schulvorlagen: Hier haben Schülerinnen und Schüler nur Lese- und Kopier-Rechte, Lehrer hingegen Vollzugriff

 

Schulen, die dies wünschen, können selbstverständlich auf den Einsatz des Startmoduls verzichten (im LANiS-Adminmodul einstellbar).