Datenschutz in LANiS-Online

LANiS-Online entspricht vollumfänglich der EU-DSGVO. Dies erreichen wir, indem wir  auf bewährte Standards und Routinen aufsetzen und bereits vor der Implementierung direkt mit dem Hessischen Datenschutz an Schulen zusammenarbeiten.

Für schulische Datenschutzbeauftragte muss beim Einsatz von LANiS-Online der Verfahrenseintrag geführt, das Impressum und der Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung ausgefüllt werden:

  • Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung bestätigen (nur nach Anmeldung als Schuladmin möglich)
  • Impressum ergänzen (nur nach Anmeldung und als Tooladmin für die Schulportalverwaltung eintragbar)
  • Muster für den Verarbeitungsverzeichniseintrag herunterladen (nur nach Anmeldung und als Tooladmin für die Downloads herunterladbar) zusammen mit den für die Schule notwendigen Datenkategorien (aufgrund der aktiven Apps innerhalb der Schule nach dem Login als Tooladmin hier einsehbar)

Für die EU-DSGVO wird bei jeder App jedem angemeldeten Benutzer die entsprechende Aufklärung über die gespeicherten Daten, Löschfristen und Rechte und wie diese Rechte eingesetzt werden können, angezeigt. Ebenso wird das Auskunftsrecht automatisch pro App umgesetzt, so dass keine händischen Exporte notwendig sind.

Um die Datensicherheit zu gewährleisten ist der Zugriff auf alle unsere Online-Angebote (bis auf diese Informationsseite) nur per SSL-Verschlüsselung möglich. Zugleich haben wir verschiedene Routinen umgesetzt, die je nach Sicherheitsstufe des jeweiligen Tools, URL-Manipulationen, zu häufige Zugriffe oder auch andere veränderte Zugriffe unterbinden. Bei all unseren Online-Angeboten nutzen wir Cookies, um den Login-Vorgang entsprechend absichern zu können und auch nach dem Login den Benutzern individualisierte Ansichten zur Verfügung stellen zu können. Daher ist der Loginvorgang bei uns auch besonders abgesichert.

Alle kritischen Daten (wie bspw. die Anwesenheiten mein Unterricht) werden zusätzlich innerhalb der Datenbank verschlüsselt gespeichert. Gleichzeitig werden diese kritischen Daten während der Auslieferung an den Benutzer zusätzlich zur SSL-Verschlüsselung mit einer weiteren Verschlüsselung geschützt.

Die Inhalte der Datenbanken werden mehrfach täglich gesichert und an verschiedenen Standorten gespeichert, so dass ein Datenverlust nahezu auszuschließen ist.

Alle datenschutztechnisch relevanten Funktionen und Fähigkeiten von LANiS-Online sind mit dem Hessischen Datenschutzbeauftragten für Schulen abgesprochen und geklärt.

Da LANiS ein Angebot des Landes Hessen ist, werden selbstverständlich keine personenbezogenen Daten weitergegeben oder veröffentlicht.

Wofür nutzen wir Ihre Daten?
Zur Bereitstellung unserer Seite und deren Apps, deren Absicherung gegenüber unberechtigten Zugriffen und zur anonymisierten, gebündelten Auswertung sowie Protokollierung.
Ansprechperson
Die Ansprechperson zu weiteren Fragen zu unserem Datenschutz ist in erster Linie der schulische Datenschutzbeautragte der jeweiligen Schule, an der unsere Tools eingesetzt werden.