LANiS-Installationen einfach überprüfen

Um zu überprüfen, ob eine LANiS-Installation noch dem gewünschten Originalzustand entspricht, wurde das Tool „InstCheck.Exe“ programmiert – downloadbar direkt über das Schulportal. Das Tool kommt ausschließlich auf dem LANiS-Server zum Einsatz und kann dessen Zustand vor und nach einer LANiS-Installation prüfen: Vor der Installation, um die Voraussetzungen zu überprüfen und im laufenden Betrieb, um auf mögliche Schwierigkeiten aufmerksam zu machen.

Mit farbigen Ampeln werden die Zustände notwendiger Komponenten angezeigt:

  • Grüne Ampeln signalisieren die einwandfreie Funktion der Komponente.
  • Gelbe Ampeln weisen auf Abweichungen vom Auslieferungszustand ab, die aber nicht kritisch sind.
  • Rote Ampeln weisen auf Probleme hin, die die fehlerfreie Funktion von LANiS auch auf den Clients verhindern können.

Zu einem großen Teil der roten und gelben Ampeln gibt es Hinweistexte wie das Problem beseitigt werden sollte.

Das Tool befindet sich noch in einem sehr frühen Entwicklungsstand. Da es mehrere hundert Einstellungen prüft, ist nicht auszuschließen, dass bestimmte Problembereiche nicht oder nur unzulänglich untersucht werden. Es besteht die Absicht das Werkzeug weiter zu entwickeln. Zukünftig soll dann auch das AD und die wichtigsten INI-Dateien geprüft werden.

Der folgende Screendump zeigt die Untersuchung eines Servers vor der Installation von LANiS pädNet. Es werden drei Problembereiche aufgezeigt, die einer problemlosen Funktion von LANiS im Wege stehen können.

lanis-inst

Gerne nehmen wir Ihre Anregungen zur Gestaltung oder Ihre Arbeitserfahrungen mit dem Werkzeug entgegen. Sie können es bereits jetzt hier herunterladen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.