Einträge bei ausfallenden Lehrenden auf den Vertretungsplananzeigen

Auf vielfachen Wunsch haben wir jetzt die Einstellung für die Vertretungsplananzeigen umgesetzt, dass Einträge bei ausfallenden Lehrenden nicht angezeigt werden – und warnen wie bisher direkt vor dieser Möglichkeit.

Denn wir können aufgrund der von den Vertretungsprogrammen hochgespielten Daten nicht feststellen, ob die Person fehlt oder anderweitig eingesetzt wird. Daher werden alle Einträge, bei denen Lehrkraft ungleich dem Vertreter sind bei der Lehrkraft nicht mehr angezeigt (aber wohl beim Vertreter).

Das kann also zu Situationen führen, dass Lehrende zwar einen neuen Eintrag aber nicht den Entfall des alten Eintrages bei sich selbst sehen. Insofern bleibt, wenn man die neue Einstellung für Anzeigen aktiviert, nur die Kommunikation gegenüber dem Kollegium: „Ausfälle sieht man nur auf dem eigenen Plan (nach Login). Alle anderen Veränderungen sieht man auch auf dem Anzeigemonitor.“

Ergänzend gibt es einen klugen Ratealgorithmus, der versucht nur Lehrende auszublenden, die den ganzen Tag keinen Eintrag als Lehrende haben. Aber auch das scheitert natürlich daran, dass nicht jeder Lehrende, der einen ausfallenden Eintrag hat, auch einen zusätzlichen bzw. veränderten Einsatz hat. Daher kann auch diese Variante die oben beschriebenen Schwierigkeiten nur abschwächen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.